CfP: Workshop: „GI-Grand-Challenge – Erhalt unseres digitalen Kulturerbes“ – 29.5.2015, Köln

Zeit und Ort
29.5.2015, 10:00-17:00 Uhr

Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln

Aktuelle Informationen unter http://www.fg-kmd.de

Ziele der Veranstaltung

Die Gesellschaft für Informatik (GI) hat vergangenes Jahr eine Reihe von sogenannten Grand Challenges der Informatik definiert (siehe https://www.gi.de/themen/grand-challenges-der-informatik.html), in denen besondere Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung beschrieben werden. Die Organisatoren dieses Workshops haben in diesem Rahmen die Grand Challenge „Erhalt des digitalen Kulturerbes“ (siehe https://www.gi.de/themen/grand-challenges-der-informatik/digitale-kultur.html) definiert. Hier werden zentrale Fragen von langzeitlichen Erhaltungsaspekten bis hin zum Zugang zu erhaltenem Material gestellt.

Dieser erste Workshop zur GI-Grand Challenge „Erhalt des digitalen Kulturerbes“ beleuchtet das Thema von verschiedenen Seiten mit dem Ziel, eine erste Road Map zur Identifikation und möglichen Beantwortung dieser Herausforderungen zu entwickeln. Dazu werden eine Reihe von Experten/-innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis eingeladen, um die gesammelten Erfahrungen zum Thema in kurzen Impulsreferaten vorzustellen.  Gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops soll dann in ausführlichen Diskussionen eine erste Sammlung von konkreten Herausforderungen und möglicher Lösungsansätze entwickelt und in einem ersten Entwurf einer zukünftigen Road Map gebündelt werden.

 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Wir bitten daher um Anmeldung bis spätestens zum 24 Mai 2015 über: http://goo.gl/forms/i77bwZWlj4

 

Referentenliste (alphabetisch)

Stefan Domke,
Freier Journalist des WDR: „Projekt Digit – Das Archiv des analogen Alltags

Prof. Dr. Maximilian Eibl, Professur für Medieninformatik, TU Chemnitz: „Archive Lokaler Fernsehsender“

Dr. Gabriele Ewenz, Leiterin, Heinrich-Böll-Archiv ‫׀ Literatur-in-Köln-Archiv (LiK), Stadtbibliothek Köln: „Digitale Archive“

Prof. Dr. Jens Geelhaar, Professur für Interface Design, Bauhausuniversität Weimar: „Weimarpedia“

Prof. Dr. Fotis Jannidis, Lehrstuhl für Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Universität Würzburg: „Text Encoding Initiative (tei-c.org)“

Dr. Jens-Martin Loebel, Mitarbeiter am Lehrstuhl für Angewandte Medienwissenschaft (Digitale Medien): „Langzeitarchivierung?“

Prof. Dr. Harald Reiterer, Professur für Mensch-Computer Interaktion, Universität Konstanz: „Gestaltung des Zugangs zu unseren Wissensspeicher“

Tobias Steinke, Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main, „Langzeitarchivierung bei der Deutschen Nationalbibliothek

Weitere Referenten/-innen sind angefragt.

 

Organisatoren

Prof. Dr. Maximilian Eibl, TU Chemnitz (1),
Dr. Jens-Martin Loebel, Universität Bayreuth (2),
Prof. Dr. Harald Reiterer, Universität Konstanz (1)

(1)  GI-Fachgruppe Knowledge Media Design,
(2)  GI-Fachgruppe Langzeitarchivierung/Emulation

Veröffentlicht in FG-Termine, Veranstaltungshinweise